Erdenengel dürfen aufwachen

Es gibt Momente, da bin ich echt ratlos. Da fühle ich mich so ohnmächtig. Was immer ich tue, was immer ich sage, es verhallt im Kosmos. Keine Reaktion – keine Antwort – kein gar nichts.

Um was geht es, das fragst du dich wohl gerade.

Es geht um Lichtpioniere, Lichtarbeiter und sogenannte Erdenengel. Und darum, dass die meisten von ihnen wie in einem Dämmerschlaf sind. Wie in einer Halbtrance verrichten sie ihren Alltag und brötscheln vor sich hin.
Sie wissen schon von ihrer Gabe aber nur so halb. Sie ahnen von ihrer Aufgabe aber nur so halb. Sie würden ja schon wollen aber Wollen wollen sie dann doch nicht. Ähm, also nicht wirklich konkret ins Tun kommen, eher so träumen. Du verstehst, was ich meine?

Daher habe ich dann die Geistige Welt und auch die Weisse Büffelfrau in einer Meditation um Rat gefragt, ob ich denn etwas tun könne, um daran etwas zu ändern.

Sie haben mir das energetische Bild gezeigt. Viele der Lichtarbeiter sind wie von einem energetischen Spinnennetz eingehüllt. In diesem Spinnennetz sind zusätzlich noch Symbole eingewebt. Diese Symbole halten die Lichtpioniere in diesem mentalen Dämmerschlaf. Das Spinnennetz wurde vor langer Zeit um sie gelegt – da kann man schon bis nach Atlantis und Lemurien hinschauen. Die Spinnennetze sind fremdgesetzt – aber mit Zustimmung eines jeden Einzelnen. Heute wird dieses Netz laufend gestärkt durch die manipulativen Kräfte wie HAARP, E-Smog, Chemtrails, Scalarwellen, Impfungen, Flouridgaben usw. Also alles, was unter den Begriff Mind Control fällt.

Sie halten die eigene Frequenz niedrig und sorgen für Ablenkung. Und manchmal werden auch gezielt destruktive Gedankenwolken und Gefühlswolken eingespielt.

Unser Gehirn denkt die Gedanken nicht nur von sich aus. Das Gehirn ist eine Art Transistor. Wie ein Transistorradio empfängt es Wellen, die im Orbit umher schwingen und wandelt sie in denkbare Gedanken/Gefühle um.

So darfst du dich ruhig fragen, ob die Gedanken die du denkst, wirklich deine Gedanken sind – oder ob dir womöglich etwas eingespielt wird. Gerade wenn es schräge Gedanken sind oder runterziehende Gedankenkreisel.

Mir hilft dann, wenn ich mir innerlich einen Ruck gebe und mich frage, ob das wirklich meine Gedanken sind – oder ob hier Mind Control am Wirken ist. Sobald es mir wieder bewusst wird, löst sich die Wirkung innerhalb von Minuten auf.

Und wieder habe ich gefragt, ob ich denn da etwas tun könne/dürfe oder gar solle.

Die Antwort darauf war ganz klar: Ich kann und darf da gar nichts machen, außer darüber zu sprechen (was ich gerade tue).

Ganz klar und deutlich war die Botschaft: Ein jeder einzelne Lichtarbeiter, Lichtpionier oder Erdenengel hat es in der eigenen Hand, dieses Spinnennetz samt Symbole zu entfernen.

Wie?

1. Zunächst muss er sich darüber bewusst werden, dass er nicht ganz wach ist, dass da etwas Störendes wirkt.
2. Dann gilt es, die Verantwortung für sich zu übernehmen
3. Und sich dann für seine Klarheit entscheiden. Und das ganz klar, eindeutig und ohne Rückhalt. Und das ist möglich. Denn es gibt immer einen Teil in unserem Bewusstsein, der unbeeinflusst ist und wach.
4. Dann muss er sich ganz mit sich verbinden, mit seiner eigenen Urlichtquelle und
5. das eigene Licht so hell leuchten lassen, dass die eigene Lichtfrequenz die Spinnenfäden zum Schmelzen bringt.
6. Verbunden mit der Absicht, das Netz und die damit verbundenen Vergessensprogrammierungen aufzulösen.

Das wird nicht mit Einem Mal geschehen. Es wird ein Prozess sein. Bei Punkt 4 und 6 und auch der Symbol-Entfernung können auch andere Heiler unterstützend/beschleunigend wirken, da sie neutral sind und einen Blick von Außen haben.
Doch die Botschaft ist ganz klar:

„Du hast die Macht und die Kraft, das Spinnennetz zu lösen!“

 

Manchmal braucht es seine Zeit, bis ein Lichtarbeiter soweit in seiner Seele gereift ist, dass er bereit ist, aus diesem Manipulationsfeld auszusteigen. Manchmal braucht es auch einen Aufwachimpuls oder gar eine Erschütterung durch einen Schicksalsschlag. Das ist dann immer so ein Punkt, an dem ich voller Mitgefühl seufze und jedem wünsche, dass es genau das nicht bräuchte.

Was ist die Urlichtquelle?

Diese Frage wurde an mich herangetragen. Die Urlichtquelle ist  der energetische Bereich in dir, der direkt mit der kosmischen Quelle verbunden ist. Sie ist die Heimat der Silberschnur, von denen in manchen Büchern die Rede ist. Wo kann man sie finden? Die Urlichtquelle sitzt zwischen Herzchakra und Solarplexus, direkt unter dem Zwerchfell und direkt vor der Wirbelsäule. Sie verbindet hat eine direkte Verbindung zum Herzchakra und auch zum Solarplexus.

Aktuell entwickle ich gerade einen Kurs, um die eigene Verbindung und Öffnung der Urlichtquelle wieder herzustellen. Wenn es für dich interessant ist, dann trage dich in den blog-update ein – und du wirst rechtzeitig darüber informiert, wann der Kurs verfügbar ist.

Was kannst du sonst noch ergänzend dafür tun, dem Mind Control zu entgehen und dadurch „Herr(-in) im eigenen Haus werden“?

Es gibt einen Heilstein, den wichtigsten Heilstein, der niedrig frequente, störende Schwingungen in die Erde ableited: Schörl oder auch schwarzer Turmalin.

Die eigenen Traumen heilen, damit die abgespaltenen Bewusstseinsanteile wieder integriert werden können – das stärkt die eigene Integrität und entzieht diesem Feld den Zugriff.

Die Herzensverletzungen heilen und damit das Herz wieder öffnen und die Selbstliebe stärken. Das hört sich so banal an, ist es aber ganz und gar nicht.

Ebenso gilt es, die Schattenanteile samt Resonanzen zu integrieren. Sie wirken durch ihre energetische Ladung und ziehen diese Schwingungen zusätzlich ins eigene Energiefeld.

Die rechte und linke Gehirnhälfe miteinander kommunizieren lassen. In unserer Welt sind die meisten Menschen linkshirnig ausgelegt. Die rechte Gehirnhälfte wird kaum genutzt. Aktiviert man sie, eröffnen sich ganz neue Erfahrungs- und Denkwelten. Beide Gehirnhälften zusammen können eigene Scalarwellen erzeugen und damit neue Realitäten erschaffen.

Auf WLAN, Flourid und den ganzen Kram verzichten. Bewusster und dosierter Umgang mit den elektronischen Medien. Ab und an mal Digital Detox einlegen und statt dessen raus in die Natur. Das stärkt deine Erdung und die Verbindung zur Schuman-Frequenz

Ein Sonnenbad bei Sonnenaufgang, bei dem man ganz bewusst die Neutrinos, welche die Sonne auf die Erde sendet und die ihren Ursprung aus den Schwarzen Löchern (Zentralsonne) haben, auffängt. Sie erhöhen deine eigene Schwingung und bringen dich in Kontakt mit der Energie der Neuen Zeit.

Welche Rolle spielen eigene Blockaden?

Neben dem energetischen Spinnennetz und dem Mind Controll, welches auf massive Weise auf Erdenengel und Lichtarbeiter Einfluss nimmt, gibt es auch noch eigene, innere Blockaden, die einen hindern können, in die Wahre Größe zu gehen. Diese habe ich zusammen gefaßt in einem (kostenfreien) Webinar. Hier kannst Du Dich anmelden:

 

Mit herzlichen Grüßen, Valonia Judith Braun

 

 

zum Thema passendes Youtube-video:  https://youtu.be/nYcjnIxv0ys

 

Fotos: Bildquelle Pixabay