Bestehst Du den Löwentest?

Aktuell läuft im TV die aktuelle Staffel von „Die Höhle der Löwen“.

Ich muss gestehen, dass ich dieses Format liebe. Da sind großartige Ideen zu sehen von großartigen Gründern und auch mal Tagträumer, die sich in ihren Ideen verlieren oder sich von ihren eigenen Selbsttäuschungen verleiten lassen.

Und dann sind da die „Löwen“. Alle samt extrem erfolgreiche  Geschäftsleute, die sich ein Imperium aufgebaut haben und nun in aufstrebende Unternehmen investieren möchten.

Der spannendste Teil ist dabei immer, wenn die „Löwen“ die Gründer mit ihren Fragen auf Herz und Nieren prüfen. Sie wissen, welche Fragen sie stellen müssen. Sie kennen die Kriterien, die zu Erfolg führen und Mißerfolg verhindern. Sie wissen auf ihr Bauchgefühl zu hören. Sie wissen und erkennen, wo Substanz dahinter ist und wo nur aufgeblasene Seifenblasen sind. Und diese Seifenblasen lassen sie auch regelmäßig platzen. Sie legen ihren prüfenden Daumen drauf und spüren die Schwachpunkte auf. Für so manchen Gründer ist es eine wahre Icebucket-Challenge.

Einige Gründer konnten bereits mit den „Löwen“ einen Deal aushandeln. Sie kommen aus der Löwenhöhle raus und machen Jubeltänze. Sie haben die Prüfung bestanden. Für sie ändert sich ihr Leben von nun an radikal.

Andere Gründer kommen kleinlaut herausgeschlichen und sich schlicht geplättet und  ernüchtert. Sie konnten ihre Täuschungen und vor allem ihre Selbsttäuschungen nicht aufrecht erhalten.

Und dann gibt es Gründer, die zwar keinen Deal errungen haben, die aber dennoch froh und dankbar  sind und aufgerichtet aus der Löwenhöhle rauskommen. Sie sind wie geklärt. Sie haben ein so klares Feedback bekommen von einer außen stehenden Perspektive. Ein solches Feedback ist im Grunde unbezahlbar. Es dient ihnen nicht nur als Handlungsanweisung für die nächsten anstehenden Schritte. Es katapultiert sie (auch ohne Deal) in eine höhere Ebene, weil sie sich selbst durch die Augen der „Löwen“ sehen konnten, was ihnen eine neue Vision ermöglicht.

Was hat das alles mit Deiner Seelenmission zu tun?

Es kann dir helfen, eine Schnittstelle zu finden, wie du aus deiner Seelenmission ein Seelenbusiness gestaltest. Dabei kann dir diese prüfende Fragen dienen:

Wärest du ein Investor, würdest du in dein eigenes Business investieren?

Was könntest du erkennen, wenn du dich dem prüfenden Blick des Löwens stellst?

  • Wäre es rentabel?
  • Und das eher langfristig oder sogar kurzfristig?
  • Woran misst du den Erfolg? (Es geht nicht nur um das liebe Geld)
  • Was braucht es für den Erfolg?
  • Was fehlt oder auch was stört?

Durch eine solche Frage erlangst auch du einen Perspektivenwechsel.

Gerade im spirituellen Bereich kommt es häufig vor, dass jemand sehr  “im Himmel“ ist und dabei das Irdische vernachlässigt.

Du erspürst deine Schwachpunkte und auch deine Stärken. An welchen Stellschrauben müsstest du drehen?

Du merkst, wo du bereits gutes Unternehmerbewusstsein hast oder wo du doch eher ein Hobby oder auch schlicht Spielerei betreibst. Du kannst für dich klären, ob es das ist, was du möchtest.

Dir werden Glaubenssätze und auch Ängste bewusst werden, welche du dann angehen kannst.

Du setzt dich vielleicht ein erstes Mal damit auseinander, welche Kriterien ein Seelenbusiness haben sollte. Und welche Werte du hast bzw. welche dein Seelenbusiness transportiert.

Vielleicht fragst du dich auch zum ersten Mal, welchen Wert du stiftest und welche Probleme du für die Menschen löst durch deine Seelenmission.

Vielleicht bemerkst du auch, dass du noch gar nicht so recht auf dem Chefsessel sitzt, sondern eher mit einer Angestelltenmentalität in deinem Seelenbusiness agierst.  Hast du dich bereits selbst ermächtigt, Chef in deinem Seelenbusiness zu sein? Oder was hindert dich daran?

Der (ungewohnte) Blick von außen ermöglicht dir, bislang Ungesehenes ans Licht zu bringen.

Ungewohnte Fragen bringen neue Antworten. Vielleicht konntest du mit diesen Fragen für dich neue Antworten und Erkenntnisse gewinnen, die dich auf deinem Weg deiner Seelenmission und Seelenbusiness weiter bringen.

 

Wenn du gemeinsam mit mir einen Blick von außen auf dein Seelenbusiness werfen möchtest, um eine kraftvolle Strategie zu entwickeln, wie wir dein Seelenbusiness auf eine neue Ebene heben können, dann vereinbare einen Termin für ein kostenloses Strategiegespräch klick

 

Mit herzlichen Grüßen, Valonia Judith Braun

 

Leave A Response

*

* Denotes Required Field